Gemeinschaftsfoto 2005
Unser 4. Staffeltreffen fand am 16.06.2006 an gleicher Stelle in Dessau statt.
vor dem Museum Tante Ju Flugbesprechung Flugsimulator - IL18 Startprobleme Die ANHALT Horst beim Rollen Horst - erwartet Startfreigabe Gemeinschaftsfoto 2006 in der Anna Armin, Horst, Heinz & Walter im Vordergrund Heiko & Micha Walter & Heinz Warten auf den Start Heiko & Horst / Pferdchen stehend Rudi, Peter & Armin Arthur der Hintersinnige
Unser 3. Staffeltreffen fand am 27.08.2005 an gleicher Stelle in Dessau statt.
2005 trafen wir uns bei hoch-sommerlichem Wetter und charterten den Flussdampfer “MS Fürst Leopold”, um
drei Stunden auf der Elbe zu schippern. Das uns allen bekannte Kornhaus war Ausgangs- und Endpunkt der
Ausfahrt zugleich.  Bei einem zünftigem Abendessen im Brauhaus konnte wieder viel von ”alten Zeiten”
erzählt werden.
Zwei Funkis Uschi & Arthur Fotografieren, wie die Japaner Willi Brand & Arthur Krumbholz Unser Shuttle - Bus MS Fuerst Leopold MS Fuerst Leopold Kornhaus Platzsuche Peter, Helga und Petra Versteckter Redner .. noch leere Bar Steuerstand .. soo viel Bier ... und noch mehr Bier Tagesausklang
2006 - zu unserem 50. Staffelgeburtstag - hatten wir uns etwas Besonderes vorgenommen. Wir wollten dem
LTG 62 auf den Bundeswehrflugplatz in Holzdorf einen Besuch abstatten. Leider hat uns das
Bundesministerium für Verteidigung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun wissen wir alle definitiv
in welche Schublade wir in diesem Staat eingeordnet werden. Man hat sich nicht mal die Mühe gemacht und
unsere Präampel auf dieser Seite gelesen, denn nur das allein ist die Schublade in die WIR eingeordnet
werden wollen. Wer in einem Unrechtstaat, wie der DDR, gedient hat, der hat auch als Fliegerveteran in
Deutschland nichts mehr zu erwarten. Dies galt und gilt noch heute für die alten Nazi-Flieger natürlich nicht.
Wir feierten trotzdem unseren 50. Satffelgeburtstag in Dessau
Nach dem Besuch des Technikmuseums "Hugo Junkers" ging es gemeinsam zum Flugplatz, wo uns schon die "
ANHALT " für drei Rundflüge erwartete. Unser Horst war wieder Käpten im Cockpit.
Kurz vor 19:00 Uhr trafen wir wieder in Hotel ein, um nach einem sehr guten Abendessen unsere
Staffelchronik entgegen zu nehmen und in Erinnerungen zu schwelgen. Späääät am Abend oder früüüh am
Morgen gingen wir dann zu Bett. Ich hoffe es hat allen gefallen ?!
zurueck zur Startseite STAFFELTREFFEN
Zum Vergrößern auf Vorschaubild klicken
Zum Vergrößern auf Vorschaubild klicken
...  private Homepage
von Heinz-Dieter WERNER